Zum Inhalt >>
 

Kanal Opatovický - Wasserkanal

Opatovický kanál

Der in den Jahren 1498-1521 erbaute Kanal führt Wasser aus der Elbe in die zahlreichen Teiche, die der Besitzer der Pardubitzer Herrschaft, Wilhelm von Pernstein, anlegen ließ. Der Kanal ist 34,7 km lang und die Breite variiert zwischen 1,5 und 5 m.

GPS: 50°9'41.37"N 15°48'31.81"E
231 m über dem Meer

Dienstleistungen im Objekt:

Koordinate: 
 
 

Information

Kategorie technisches Denkmal
Trassen/Wege
  • Datenexport für die GPS-Anlage im GPX-Format. Opatovický kanál - wassersportler-Fluss / -Bach (32.3 km)
    Informationen zu der Meereshöhe: Beginn - 225 m (maximal), Ende - 206 m (minimal), hinuntergestiegen - 19 m, Neigung 1 ‰
    Es handelt sich um einen künstlichen Fluss, der zur Versorgung der Teiche dient, er wird durch das Abbiegen von der Elbe über dem Wehr bei Opatovice nad Labem bis zur Mündung in die Elbe unter Přelouč u Semína hinuntergefahren. Der ganze Abschnitt, der durch die Wälder und durch das Tiefland fließt, ist für die Beginner bestimmt und ist ganzjährlich fahrbar. Der Fluss ist bereits so mit der Landschaft verschmolzen, dass die Fahrt auf dem Fluss zwar langsam ist, dafür jedoch durch eine schöne Waldnatur führt. Die Brücken und die Stege sind meistens sehr niedrig. Falls Sie direkt von der Elbe fahren, kommen Sie nach 1 km zu einer Spaltung des Flusses auf zwei Ausläufer. Es ist notwendig nach rechts zu fahren, denn der linke Kanal führt zurück in die Elbe. Eine Abwechslung bringt ein Aquädukt vor Semín in die Fahrt, hier sehen Sie eine niveaufreie Kreuzung von zwei Flüssen.

Erreichbarkeit

Die nächsten Eisenbahnstationen
Die nächsten Busshaltestellen
  • Vysoká n.L.,host. (946 m)
  • Hradec Králové,Březhrad,HALENS (1 km)
  • Vysoká n.L.,ObÚ (1 km)
Der nächste Flughafen
  • Pardubice (17 km)
  • Mnichovo Hradiště (71 km)
  • Václav Havel Flughafen (110 km)

Umfrage

Welches Ziel in der Region Pardubitz würden Sie Ihren Bekannten empfehlen?


loga