Zum Inhalt >>
 

Natur

Charakteristisch für dieses fruchtbare Gelände - Polabi sind wehende Pferdemähne und süßes Honigaroma mit Zimt. Pardubicko ist eine vielfältige Gegend und hat viel zu bieten: Natur mit sonnigen Wiesen, Laubparken, sprudelnden Flüssen, malerischen Teichen mit Blüten und Vogelgesang umflossen, aber nicht nur das, auf seine Kosten kommen auch Sport- und Geschichtenliebhaber. In dieser Gegend befindet sich eine Menge von Schutzgebieten, genauso wie wunderschöner Platanenpark und hundert Jahre alte Eichen in Choltice oder die Landschaft in der Gegend von Lázně Bohdaneč - das einzige Bad im Bezirk, eingeschlossen hochwertiges National Naturschutzgebiet Bohdaneč Teich und weitere Nachlässe des umfangreichen Pernštejner Teichsystems aus der Wende des 15. und 16. Jhs. Das wurde aus der Elbe durch künstlich aufgebauten 32 Km langen Opatovický Kanal versorgt, der bis heute funktioniert und ist auch weitere Natur-Bautechnische Sehenswürdigkeit der Region.

Objekt-Suche

Suchergebnis

Nationale Naturdenkmäler und -reservate Nationale Naturdenkmäler und -reservate. (Anzahl: 2)

  • Teiche Bohdaneč - Lehrpfad und Naturschutzgebiet
    Teiche Bohdaneč - Lehrpfad und Naturschutzgebiet. Das nationale Naturschutzgebiet mit den Teichen Bohdanečský rybník und Teich Matka ist gegenwärtig nur noch ein Bruchteil des ursprünglichen, grosszügigen Komplexes von 300 Teichen, die im 16. Jahrhundert im Gebiet Pardubice angelegt wurden. Damit dieses Gebiet bekannter wird, wurde hier ein leichter Lehrpfad entlang des Teiches Bohdanečský rybník angelegt. 7 Tafeln informieren über Botanik, Zoologie und Teichwirtschaft. Wenn man ein Fernglas mitnimmt, kann man hier nistende Vögel beobachten.
    Adresse: Lázně Bohdaneč
  • Überrest einer Sanddüne Semín - Naturdenkmal
    Überrest einer Sanddüne Semín - Naturdenkmal. Sanddüne, seltene Pflanzenarten, einziger Standort des Astragalus arenarius in der Tschechischen Republik.
    Adresse: Semín

Lehrpfade Lehrpfade. (Anzahl: 9)

  • Durch die Brüche Raškovice - Lehrpfad
    Durch die Brüche Raškovice - Lehrpfad. Der Pfad befindet sich zwischenden Orten Horní Raškovice und Svinčany. Er beginnt am Aussichtsturm Barborka. Die Strecke ist 2,2 km lang. Es wurden sechs thematische Haltepunkte eingerichtet.
    Adresse: Horní Raškovice
  • Durch Pardubitz (Pardubice)auf den Spuren von Silver A
    Der Lehrpfad entstand im Jahre 2012 zum 70. Jubiläum des zweiten Ausnahmezustandes, der von der deutschen Besatzungsmacht im Protektorat Böhmen und Mähren eingeführt wurde. Der Weg zeigt den Besuchern einige Orte, die mit der Tätigkeit von Silver A in Pardubitz (Pardubice) und mit dem Schicksal der Hauptakteure verbunden sind.
    Adresse: Pernštýnské náměstí, Pardubice
  • Geologischer Lehrpfad - Fahrradweg Mageo
    Einzigartiger Radweg bietet einen Einblick in die Welt der Geologie. Der Weg ist 29 km lang, führt durch das Gebiet Eisengebirge (Železné hory) von Pschelautsch (Přelouč) nach Chwaleticz (Chvaletice) und verfügt über 13 Informationsstationen.
    Adresse: Pschelautsch
  • Gočár-Ring - Lehrpfad
    Gočár-Ring - Lehrpfad. Der 5 km lange Spazierpfad bietet eine nicht anstrengende Wandertouristik durch die Stadt sowie freie Landschaft in Kombination mit der Möglichkeit sehenswerte Orte und Bauten der Stadt Lázně Bohdaneč kennen zu lernen. Der Name des Rings ist eine Erinnerung an den bedeutsamen Architekten Josef Gočár und vor alle die Resultate seiner Tätigkeit in der Stadt am Anfang des 20. Jahrhunderts.
    Adresse: Lázně Bohdaneč
  • Koliba - Lehrpfad
    Adresse: Býšť
  • Lehrpfad Durch die Pernsteiner Teiche
    Lehrpfad Durch die Pernsteiner Teiche. Der Lehrpfad, der in Neratov beginnt, macht seine Besucher mit der örtlichen Natur, Geschichte und mit der Gegenwart der hiesigen Teichwirtschaft bekannt.
    Adresse: Neratov
  • Pardubice, Spojil - Lehrpfad
    Der Lehrpfad führt durch das Areal des hypo-rehabilitativen Zentrums. Die Lehrpfadstrecke schließt die Informationstafeln ein, die über Pferde und Haustiere, sowie über Erlebnis-Attraktionen und Standorte informieren.
    Adresse: Na Okrajích 156, Spojil
  • Teiche Bohdaneč - Lehrpfad und Naturschutzgebiet
    Teiche Bohdaneč - Lehrpfad und Naturschutzgebiet. Das nationale Naturschutzgebiet mit den Teichen Bohdanečský rybník und Teich Matka ist gegenwärtig nur noch ein Bruchteil des ursprünglichen, grosszügigen Komplexes von 300 Teichen, die im 16. Jahrhundert im Gebiet Pardubice angelegt wurden. Damit dieses Gebiet bekannter wird, wurde hier ein leichter Lehrpfad entlang des Teiches Bohdanečský rybník angelegt. 7 Tafeln informieren über Botanik, Zoologie und Teichwirtschaft. Wenn man ein Fernglas mitnimmt, kann man hier nistende Vögel beobachten.
    Adresse: Lázně Bohdaneč
  • Wilhelm von Pernstein-Pfad
    Wilhelm von Pernstein-Pfad. Verbindet die interessantesten Orte im Zentrum von Pardubice (Pardubice) miteinander. 10 Stationen weisen den Besucher der Stadt z. B. auf das Haus U Jonáše, die Tyrš-Parkanlage oder die Kirche St. Bartholomäus hin. Die Gesamtlänge des Rundwegs beträgt 2,5 km. Der Pfad ist behindertengerecht, er ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet, die einzelnen Tafeln beinhalten sogar die Grunddaten in Brailleschrift.
    Adresse: Pardubice

Naturdenkmäler und -reservate Naturdenkmäler und -reservate. (Anzahl: 23)

Karte

Koordinate: 
 
 

Umfrage

Welches Ziel in der Region Pardubitz würden Sie Ihren Bekannten empfehlen?


loga